Home page




Video quality The size Download

Information


Title
Lasting
Date of publication
Views
Downloaded once 0


Full video


 MPEG4
 AVI
 WMV
 Full HD 1080p — 1920х



Description



Comments



mikedog
ein knall wäre doch gut ein Reset und ende der Euro ist tot oder lebt nur solange wie wir deutschen Lust haben noch zu arbeiten für den Rest von Europa las mich Überaschen bei 70 oder bei 80 Prozent steuern, wann wacht der Michel auf !!! hoffe ehrlich, dass der Reset kommt sorry ,so ist die Welt einfach nicht schön ,der Euro stinkt nach Untergang!! die Russen machen es gerade richtig ist zu empfehlen Gold gedeckte Währung wer kann, das noch von seiner Währung behaupten www.cashkurs.com/beitrag/Post/russlands-auslandsgeheimdienst-chef-us-dollar-immer-toxischer/ da kommt was, und zwar Gold !!!!!!
Comment from : mikedog


Mic Hoher
Wann kommt denn jetzt euer gross angekündigtes Video mit Prof. Sinn?
Comment from : Mic Hoher


Axel N
Ich würde mich freuen, wenn Herr Dr. Sinn zu Herrn Dr. Kralls Bankenpleitenszenario (ab 2020) Stellung nehmen würde. Droht uns eine Welle von Bankenpleiten und wenn ja, was folgt daraus?
Comment from : Axel N


WhiskyGold
Die Rothschilds kommen vor die Kamera ... Schekel Schekel .. das würde wirklich alles sprengen ;)
Comment from : WhiskyGold


YoungbloodSupra
Man versucht momentan einen "Gehirntoten" zu reanimieren, so simpel ist das! Die Wirtschafts/Gesellschaftskriese ist unvermeidbar! Wacht auf!
Comment from : YoungbloodSupra


Mathias Kolo
Der Punkt ist, dasss sich Viele einen Crash herbeisehenen, weil das alte System so krank ist und man sich nur durchlaviert. Ob das neue System dann besser wird, ist die große Unsicherheit. Das Prinzip ewiges Wachstum, kann auch nicht der richtige Weg sein.
Comment from : Mathias Kolo


erhier
...also wenn jetzt nicht Warren Buffett kommt, ist aber was los.
Comment from : erhier


richie knows
Zum Thema Crash - weder noch - kontrollierte Offensive wurde das früher mal im Fussball genannt. Sowieso niemandem hinterherlaufen - immer ruhig bleiben - beide Seiten anhören oder lesen und dann sowieso 100% eigenverantwortlich die Entscheidungen treffen...
Comment from : richie knows


Bernd Gäb
Das ist Märchenstunde der besten Art. Hat aber leider nichts mit der Realität zu tun.
Und wenn man hinhört dann gibt der Schulbub nur könnte, vielleicht, wahrscheinlich etc von sich.

Wir werden sehen!

Comment from : Bernd Gäb


RsAirmax
lol die 200 Euro gibts ab 80k Investment, finde den Deal schlecht und keine Win-Win-Win.
Comment from : RsAirmax


PV
Hallo Herr Homm, Danke für das Video. Was halten Sie vom VIX als Portfoliodiversifizierung und wie kauft man den idealerweise ? Danke Ihnen!
Comment from : PV


Dario Mindaugas
Es wird episch Ende November!:....Endlich Olaf Scholz zu Gast! -;)))
Comment from : Dario Mindaugas


Dario Mindaugas
Ja ja Wahljahr in den USA immer gutes Börsenjahr...2008... war doch auch ein Wahljahr
Comment from : Dario Mindaugas


Mike Fuhrmann
Hallo Mario,

habe heute im Auto als Podcast folgendes Video von euch gehört und mir eben die Grafik dazu angeschaut.
youtu.be/n9IJ_s3zsPw?t=636

Grundsätzlich interessiere ich mich sehr für quantitative Strategien und möchte euch motivieren hier mehr zu bringen.

Was diese Grafik angeht bin ich aber einigermaßen ernüchtert Hier wird leider nicht die anualisierten geometrische Rendite dargestellt (oder gar mit eine Buy and Hold Strategie/Benchmark verglichen) und auch keine Sharp Ratio angegeben. Außerdem wäre ein Unterwasserchart im Vergleich zum Benchmark interessant. Diese Punkte sollten bei einer Langfriststrategie schon mindestens beleuchtet werden.

Auf mich wirken die Ein- und Ausstiegszeitpunkte irgendwie willkürlich gewählt. Was ist hier die logische Herleitung?

Außerdem finde ich es merkwürdig, dass es gut sein soll, den aktuellen und längsten Bullenmarkt aller Zeiten in Aktien komplett verpasst zu haben? Denn seit 1996 ist man mit dieser Strategie in Gold!

Vielleicht beleuchtet ihr die aktuelle Strategie noch einmal genauer und liefert nochmal Infos nach.

Beste Grüße
Mike

Comment from : Mike Fuhrmann


Mike Paulsen
Der geheime Gast im nächsten Video ist natürlich Timo!
Comment from : Mike Paulsen


Deutscher Patriot
Lasst doch auch mal jemanden von der AfD zu Wort kommen. Peter Boehringer wäre prädestiniert.
Comment from : Deutscher Patriot


isteinfach
Ja schade, ich habe mich so auf den "Crash" gefreut. Dann wäre endlich der ganze Irrsinn mal beendet und die Natur könnte sich erholen.
Es ist aber schon ziemlich naiv zu glauben, dass es so weiter geht?
Die "Erholung" ist wichtig damit die Menschen wieder Vertrauen bekommen und ihr Geld fleißig investieren. Ja, die Chance für Leute, die den Kragen nicht voll bekommen können und glauben dass man Geld einfach so vermehren kann. Es wird euch dann rechtzeitig abgenommen und wieder umverteilt ;-)
Mit den Geldgierigen kann man sämtliche Spielchen teils sogar mehrfach wiederholen. Das merken die gar nicht :-)

Comment from : isteinfach


Sven S.
Die Zinsen vieler Bonds sind wieder am Steigen!!!
Comment from : Sven S.


DerMikronährstoffler
ReinerGewinn pro Aktie ist runter auf breiter Front..... Naja..... Egal
Comment from : DerMikronährstoffler


Raf J
Zur Frage mit Gold und Silber: Vielleicht gehe ich da etwas naiv ran, aber ich würde mal folgende Hypothese aufstellen. Da Papiergeld in seiner Menge ausgeweitet wird und einer Inflation unterliegt, ist das aufgrund der Knappheit von Edelmetallen nicht der Fall. D.h. es ist daher anzunehmen, dass im langfristigen Trend Edelmetalle immer besser performen, da sie keiner Inflation unterliegen und daher nominal immer an Wert zunehmen. Daher ist dann auch der Einstiegszeitpunkt und das tatsächliche Edelmetall eher zweitrangig und vermutlich nur für Leute interessant, die mit einer Maximierungsstrategie an die Sache rangehen.
Comment from : Raf J


Raf J
Ich glaube zwar nicht, dass die Welt unter gehen wird (schließlich hat die Welt ja auch die Dinos überlebt) und ja auch Crash Propheten nerven irgendwann. Aber soweit ich das nachvollziehen kann, klingen die Thesen von den Crashpropheten bisher schlüssiger. Schauen wir mal...
Comment from : Raf J


bull2037
Der Crash wird nicht ausfallen, er kommt nur nicht dieses Jahr. Denn wenn man sich nur die Saisonalität anschaut, dann wird es ja nie crashen.
Comment from : bull2037


dmishkin
Alles wunderbar bei Zinspilot?
Bin ich der Einzige, dem es negativ auffällt, dass sämtliche Anlagen über Zinspilot als durch die Einlagensicherung gesichert dargestellt werden? Wer sein Geld einer lettischen Bank anvertraut, ist selbst schuld, Gerd Kommer hält das auch für sehr bedenklich. Wer auf Nummer Sicher gehen will, muss auch hier leider mit den niedrigeren Zinsen von Banken aus Staaten mit höchster Bonität leben (D, F, A, NL). Der Willkommensbonus ist natürlich ein netter free lunch; hätte ich gerne mitgenommen, wenn ich dort nicht schon wäre. Generell großes Lob, v.a. für die überlegten Fragen an Herrn Otte. Nur bevor nochmal mit etwas 'geworben' wird, bitte sich damit auseinandersetzen.

Comment from : dmishkin


borg7off9
Die Zinsen der zB. 10j US-Anleihe sind der Schlüssel . Jeder Zyklus dauert 4 Jahre von Tief zum Hoch und wieder zum Tief und daran
richtet sich alles aus . Und dieser Abwärtstrend der US-Renditen ist schon sehr lange intakt .
Es ist also eine ganz sichere Sache welche Aktien man wann kauft . Unten Zykliker und Rohstoffe und oben Versorger und Dividenden Aktien .

Das habe nicht ich mir ausgedacht, alle Statistik von einem der Besten seines Fachs .

Treasury Yield 10 Years (^TNX) Tageschart

finance.yahoo.com/chart/%5ETNX#eyJpbnRlcnZhbCI6Im1vbnRoIiwicGVyaW9kaWNpdHkiOjEyLCJjYW5kbGVXaWR0aCI6MjQuMjQ1NjE0MDM1MDg3NzIsInZvbHVtZVVuZGVybGF5Ijp0cnVlLCJhZGoiOnRydWUsImNyb3NzaGFpciI6dHJ1ZSwiY2hhcnRUeXBlIjoibGluZSIsImV4dGVuZGVkIjpmYWxzZSwibWFya2V0U2Vzc2lvbnMiOnt9LCJhZ2dyZWdhdGlvblR5cGUiOiJvaGxjIiwiY2hhcnRTY2FsZSI6ImxvZyIsInBhbmVscyI6eyJjaGFydCI6eyJwZXJjZW50IjoxLCJkaXNwbGF5IjoiXlROWCIsImNoYXJ0TmFtZSI6ImNoYXJ0IiwidG9wIjowfX0sInNldFNwYW4iOm51bGwsImxpbmVXaWR0aCI6Miwic3RyaXBlZEJhY2tncm91ZCI6dHJ1ZSwiZXZlbnRzIjp0cnVlLCJjb2xvciI6IiMwMDgxZjIiLCJldmVudE1hcCI6eyJjb3Jwb3JhdGUiOnsiZGl2cyI6dHJ1ZSwic3BsaXRzIjp0cnVlfSwic2lnRGV2Ijp7fX0sImN1c3RvbVJhbmdlIjpudWxsLCJzeW1ib2xzIjpbeyJzeW1ib2wiOiJeVE5YIiwic3ltYm9sT2JqZWN0Ijp7InN5bWJvbCI6Il5UTlgifSwicGVyaW9kaWNpdHkiOjEyLCJpbnRlcnZhbCI6Im1vbnRoIiwic2V0U3BhbiI6bnVsbH1dLCJzdHVkaWVzIjp7InZvbCB1bmRyIjp7InR5cGUiOiJ2b2wgdW5kciIsImlucHV0cyI6eyJpZCI6InZvbCB1bmRyIiwiZGlzcGxheSI6InZvbCB1bmRyIn0sIm91dHB1dHMiOnsiVXAgVm9sdW1lIjoiIzAwYjA2MSIsIkRvd24gVm9sdW1lIjoiI0ZGMzMzQSJ9LCJwYW5lbCI6ImNoYXJ0IiwicGFyYW1ldGVycyI6eyJ3aWR0aEZhY3RvciI6MC40NSwiY2hhcnROYW1lIjoiY2hhcnQifX19fQ%3D%3D


Treasury Yield 10 Years (^TNX) Wochenchart

finance.yahoo.com/chart/%5ETNX#eyJpbnRlcnZhbCI6Im1vbnRoIiwicGVyaW9kaWNpdHkiOjEyLCJjYW5kbGVXaWR0aCI6MjQuMjQ1NjE0MDM1MDg3NzIsInZvbHVtZVVuZGVybGF5Ijp0cnVlLCJhZGoiOnRydWUsImNyb3NzaGFpciI6dHJ1ZSwiY2hhcnRUeXBlIjoibGluZSIsImV4dGVuZGVkIjpmYWxzZSwibWFya2V0U2Vzc2lvbnMiOnt9LCJhZ2dyZWdhdGlvblR5cGUiOiJvaGxjIiwiY2hhcnRTY2FsZSI6ImxvZyIsInBhbmVscyI6eyJjaGFydCI6eyJwZXJjZW50IjoxLCJkaXNwbGF5IjoiXlROWCIsImNoYXJ0TmFtZSI6ImNoYXJ0IiwidG9wIjowfX0sInNldFNwYW4iOm51bGwsImxpbmVXaWR0aCI6Miwic3RyaXBlZEJhY2tncm91ZCI6dHJ1ZSwiZXZlbnRzIjp0cnVlLCJjb2xvciI6IiMwMDgxZjIiLCJldmVudE1hcCI6eyJjb3Jwb3JhdGUiOnsiZGl2cyI6dHJ1ZSwic3BsaXRzIjp0cnVlfSwic2lnRGV2Ijp7fX0sImN1c3RvbVJhbmdlIjpudWxsLCJzeW1ib2xzIjpbeyJzeW1ib2wiOiJeVE5YIiwic3ltYm9sT2JqZWN0Ijp7InN5bWJvbCI6Il5UTlgifSwicGVyaW9kaWNpdHkiOjEyLCJpbnRlcnZhbCI6Im1vbnRoIiwic2V0U3BhbiI6bnVsbH1dLCJzdHVkaWVzIjp7InZvbCB1bmRyIjp7InR5cGUiOiJ2b2wgdW5kciIsImlucHV0cyI6eyJpZCI6InZvbCB1bmRyIiwiZGlzcGxheSI6InZvbCB1bmRyIn0sIm91dHB1dHMiOnsiVXAgVm9sdW1lIjoiIzAwYjA2MSIsIkRvd24gVm9sdW1lIjoiI0ZGMzMzQSJ9LCJwYW5lbCI6ImNoYXJ0IiwicGFyYW1ldGVycyI6eyJ3aWR0aEZhY3RvciI6MC40NSwiY2hhcnROYW1lIjoiY2hhcnQifX19fQ%3D%3D

Comment from : borg7off9


Andreas Baumgartner
Frage @Sinn: Wie tief können Zinsen ins Negative fallen? (Untere Schranke sollte eigentlich die Lagerungskosten der Banken für echte Banknoten sein, oder???) Welche Möglichkeiten hat die EZB, diese Schranke zu durchbrechen und hält Herr Sinn höhere negative Zinsen in der Eurozone (~ 3-5%) für möglich?
Comment from : Andreas Baumgartner


Bud Bo
#Frage: das Ungleichgewicht von Süd zu Nordeuropa kann nur durch eine unterschiedliche Inflation ausgeglichen werden. Eine CO2 Steuer im "reichem" Deutschland deutet für mich auf einen Versuch, dieses Vorhabens hin. Sieht Herr Sinn einen Zusammenhang vom Wunsch einer unterschiedlichen Infaltion und neuen erfundenen Steuern bei uns im Norden?
Comment from : Bud Bo


Willfried Lebrenz
Börsen geben selten die wirtschaftliche Realität wieder,die Situation der Banken,die einsetzende Rezession und die Zinspolitik der Notenbanken deuten auf Turbulenzen hin.Es sind übergroße Blasen entstanden...da hilft keine Gesundbeterei
Comment from : Willfried Lebrenz


Mika Maka
Frage an Herr Hans-Werner Sinn: Nutzen oder Unnutzen des Bitcoins als globale Krisenwährung? Hintergrund: In vielen Ländern mit turbulenten Fiat Abwertungen und eingeschränkten Wechselmöglichkeiten erlebt der Bitcoin ein regelrechtes Aufflammen mit Kursen teilweise deutlich über dem globalen Dollarpreis. Folgende aktuelle Beispiele: Argentinien, Türkei. Gibt es eine Chance durch Kryptowährungen sein Geld vor politischen und wirtschaftlichen Turbulenzen in Sicherheit zu bringen?

Würde mich sehr freuen über eine Meinung von Herr Hans-Werner Sinn, da ich ihn sehr schätze und er (meiner Meinung) einer der letzten klaren Köpfe in Deutschland ist, der die Wirtschaft und Ökonomie noch verständlich runterbrechen(=erklären :)) kann.

Gratulation zu diesem außergewöhnlichem Gast !

Comment from : Mika Maka


Markus Neugebauer
Frage: Mich würde schon interessieren was seine Meinung ist bzgl. der Prognosen von Dr.Markus Krall wegen Bankenkrise, Wirtschafts-Rezession, etc. ? Teilt er in den Grundzügen seine Einschätzung oder sieht er es komplett anders ? Wie sieht er die momentane Geldpolitik der EZB ? Würde er einen Teil des Kapitals aus dem "klassischen" Finanzsektor ziehen um unabhängig vom jetzigen Geldsystem zu sein oder einer vlt. kommenden Inflation ? ( z.B. Kryptowährungen wie BTC / Ethereum / Dash ), Danke
Comment from : Markus Neugebauer


Tobias L
Wie wäre es nach Wagenknecht mal mit einem hohen Tier aus dem Wirtschaftsflügel der afd, ich denke hier bspw an Jörg Meuthen?
Comment from : Tobias L


Manuel Sassmann
WARUM sind Kunden von FLATEX ausgenommen bei der Aktion von Zinspilot ausgenommen??
Comment from : Manuel Sassmann


frank aderhold
kein wort über die lage der banken. einseitig
Comment from : frank aderhold


Tom Bombadil
Ein Tagesgeld bzw. Festgeld Portal zu empfehlen, mit Banken in Rumänien, Lettland Malta, Italien und co, wo doch viele der Gäste davor warnen Geld in Bar, Giro, Lebensversicherungen und Ähnliches anzulegen, weil es vielfach gefahrdet ist, finde ich grob fahrlässig. Und was Garantien wie Einlagensicherungen, erst recht in solchen Ländern, wert sind, wurde auch schon zur Genüge diskutiert. Mit dem Ergebnis - Finger weg!
Und dann noch mit Zinssätzen locken die nur bei unflexiblem Festgeld gelten, wo man nicht raus kommt!
Auch das Verschweigen, dass es es bei Weiterleitung und Anmeldung eine Provision gibt, trägt auch nicht gerade zum Verständnsi bei.
Finde ich wirklich nicht ganz seriös.
Ansonsten ist der Kanal ja gut, aber dass.....

Comment from : Tom Bombadil


Mar Cla
30 Unternehmen erwirtschaften 50% des Gewinns? Auf welcher Statistik basiert diese Aussage und wo kann man das nachlesen?
Comment from : Mar Cla


Hans Otto
Geld + Psychologie = Tendenz
(Andre Kostolany ) . Ich denke es gibt keinen Crash !

Comment from : Hans Otto


Jörn Becker
Was hält Herr Sinn von Markus Kralls These, von den Banken gehen viele pleite?
Comment from : Jörn Becker


MohammedanistenFister
Will Herr Sinn vielleicht mal mit Horst Lüning auf eurem Kanal über Elektromobilität debattieren? Die beiden haben ja teils sehr unterschiedliche Ansichten darüber :3
Comment from : MohammedanistenFister


Carsten Mielinski
Ich glaube den Crash-Propheten- die Welt wird aber nicht untergegehen.
Comment from : Carsten Mielinski


Charlie Alan
Klar, die Rally geht weiter so lange die Zinsen gesenkt werden und wertloses Kapital in Aktienkurse fließt. Der Fall wird umso schmerzhafter...
Comment from : Charlie Alan


Manfred Richthofen
07:30: "Die Zinsen sollen also noch weiter fallen"; wie tief soll es denn noch gehen? Also natürlich Negativzinsen was anderes ist ja nicht mehr möglich. Das allein zeigt doch wie krank unser Geldsystem mittlerweile ist!
Comment from : Manfred Richthofen


Erhard Samson
Was ist mit Sarah Wagenknecht ? Oder habe ich was verpasst ?
Comment from : Erhard Samson


Michael S
Ein möglicher " Crash" soll ja auch erst Ende 2020 kommen ;-).
Comment from : Michael S


*leopard*
Hinterher weiß man immer alles, auch die Lottozahlen. Insofern macht es keinen Sinn, sich die Zahlen von vor 100 Jahren anzusehen. Vor allem, wenn Indizes sich in der Zusammensetzung völlig verändert haben. Die Vergangenheit ist keine Gewähr für die Zukunft.
Zum "Crash" noch eines: Mir scheint, es gibt zum einen sehr viele Leute, die mit Crash-Warnungen Geld verdienen wollen, und zum anderen scheint es sehr viele Masochisten zu geben, die sich auf einen Crash freuen. Wenn er denn kommt. (Man kann eine heftige Korrektur natürlich auch zu einem günstigen Einstieg nutzen, so wie vor 10 Jahren. Geht aber nur, wenn man Cash hat.)

Comment from : *leopard*


HistMS
Frage an Professor Sinn zur schwelenden Euokrise: Macht die Eurozone nicht dieselben Fehler wie die USA zu Beginn des 19. Jahrhunderts, wenn sie die Schulden der Mitgliedsstaaten zunehmend vergemeinschaftet? Genau das ist in den USA unter Finanzminister Hamilton auch passiert und das war ein Grund für Entfremdungen der Gliedstaaten und hat zum Ausbruch des Bürgerkrieges beigetragen.
Comment from : HistMS


Danny Berlin
Max Otte von der CDU
Sarah Waagenknecht von den Linken.
Boris Palmer von den Grünen.

Bin schon so gespannt, wen ihr von der AfD einladet. Ich persönlich hoffe auf Peter Böhringer, dem Vorsitzenden des Finanzausschusses im Bundestag.

Würd mich freuen. Danke.

Comment from : Danny Berlin


peter peterle
habe beim Gold-Hoch Geld durch Verkauf verdient - obwohl es sich besser angefühlt hätte, das (physische) Stück zu behalten... irgendwie sicher...
Comment from : peter peterle


michael sedlbauer
Jaaa endlich... richtig gut, dass Ihr den Fisch an Land gezogen habt. Könnte ihr ihn bitte zu seinem Vortrag: "Energie Wende ins nichts" Stellung beziehen lassen. Dort legt er ganz deutlich da, dass uns mehr Windräder, etc nichts bringen werden. Wie passt das zusammen mit der gegenwärtigen politischen Stimmung? Kennen die Politiker die Fakten nicht ?

Hier nochmal sein Vortrag: www.youtube.com/watch?v=jm9h0MJ2swo&t=1290s

Comment from : michael sedlbauer


LH
30 Unternehmen machen die Hälfte aller Gewinne in den USA? kann mir jemand dafür eine Quelle nennen?
Comment from : LH


René Mannzmann
Es ist doch auch die Frage zu welchem Preis man dieses "Spiel" weiter betreibt? Bin aber auch der Meinung dass es noch eine Weile gut geht. Ein Crash ist doch nicht nur etwas schlechtes, es bieten sich in einem Crash auch immer neue Möglichkeiten.
Comment from : René Mannzmann


Martin Schulze
Ist es nicht sau anstrengend das exakt selbe Thema (wie mache ich viel Geld und ''finanzielle unabhaengigkeit'' als normalo) auszudiskutieren? die (nicht exakte) wahrheit ist doch: kein video wird das jemals ''offenbaren'' sonst gaebe es patentrezepte und jeder koennte reich werden was wiederum der definition von reichtum wiederspricht. Meh. im besten fall helfen solchevideos leute davon abzuhalten sich zu verspekulieren oder betrogen zu werden
Comment from : Martin Schulze


Indiana Jones
Bis zur Wahl in USA gibt es keinen Crash. Danach ist er überfällig.
Comment from : Indiana Jones


Frank W.
Welches Geld?
Comment from : Frank W.


onetasteful
Danke, Frage an Hr. Sinn: Was kann ich dagegen tun, das China an uns vorbeizieht und Deutschland die Schulden der EU-Südländer anteilig übernimmt? Lg Rainer Wurm
Comment from : onetasteful


Pico DellaMirandola
Meine Frage an Prof. Sinn : Hat es geschichtlich gesehen schon einmal ein solch lange Phase von niegrigen Sinn gegeben ? Vielen Dank
Comment from : Pico DellaMirandola


Axel Dieck
Hans Werner Unsinn...
Comment from : Axel Dieck


Baron Sand
Was haltet ihr von Alibaba?
Comment from : Baron Sand


Disguise What
Frage an HW Sinn: Sollten wir unser Geld dem Einfluss der staatlichen (und EU) Politik zu entreißen versuchen und wie würde er das tun wenn er es darauf anlegen wollen würde?
Comment from : Disguise What


Josef Steiner
1. Ich habe keine 100 Jahre Zeit für Gold/dow jones swingtrading. 2. Aus 100 000 in 100 Jahren 26 Mio zu machen sind weniger als 6 Prozent pro Jahr. Nicht ganz schlecht, aber keinesfalls beeindruckend.
Comment from : Josef Steiner


Utz Berger
Endlich mal rationale Berichte. Die Untergangspropheten sind mindestens genauso schlimm, wie die fragwürdige Politik. Denoch geht die Welt eben nicht unter. Weder durch Klimawandel, noch durch Börsencrash. Was passiert ist eine zunehmende Ungleichheit und der langfristige Verlust deutscher Kernkompetenz.
Comment from : Utz Berger


Carmelita
5:35 ja ifo index läuft super und der Einkaufsmanagerindex extrem stark, ich sage den crash hier und jetzt für den 18.11. voraus
Comment from : Carmelita


Mario Kuschel
Nee ist alles super. Gehen Sie weiter. Hier gibt es nichts zu sehen..
"bonds with a volume of over 10 000 000 000 000 euros are showing negative yields worldwide"
www.youtube.com/watch?time_continue=71&v=u-ai9P4beIA&feature=emb_logo

Comment from : Mario Kuschel


Marc Franke
Hmm wenn alles gegen den Crash spricht dann genau kommt er ;-)
Comment from : Marc Franke


Akrasim
*264Mio Dollar
Comment from : Akrasim


Viktor Max
Top Top Top!!!
Comment from : Viktor Max


oneLittleDuck
Frage an Herrn Sinn : Seit Jahren warnt er vor den Entwicklungen (Target, Europroblem für Süd und Nordeuropa). Er findet aber kein Gehör in der Politik. Sind die Wissenschaftler zu diplomatisch/leise?
Comment from : oneLittleDuck


MitZuckeruMilch Winkler
Kennzeichnung als Werbesendung???
Comment from : MitZuckeruMilch Winkler


Heiko Brandner
Eine Frage für H.W. Sinn: sind ETFs (All World, also sehr diversifizierte ETF, und Anleihen auf Firmen und Staaten außerhalb Europa) geeignet, um Werte zu konservieren, wenn der Euro oder gar die europäische Wirtschaft crasht ?
Comment from : Heiko Brandner


heiner lauter
Hallo Mario,
bitte lade mich für das Interview Ende November mit ein, ich hätte ein paar Fragen an Warren Buffett!
Greets aus Giesing

Comment from : heiner lauter


Christian Doppler
Mich würde eine Bilanz vom Export interessieren. Eine Bilanz von der Binnennachfrage. Eine Bilanz von der Beschäftigung (aber nicht bloß wieviele Leute beschäftigt sind sondern wieviele "vollbeschäftigt" sind. Es ist schon klar, dass sich die Aktienmärkte gut entwickeln. Die EZB druckt ja ununterbrochen Geld. Das muss ja irgendwo hin. u.a. wird es in den Aktienmärkten wieder auftauchen.
Comment from : Christian Doppler


Rupert Höll
Frage an H.W.Sinn: Steckt die oft beklagte Nachfrageschwäche in den Industriestaaten hinter dem Globalisierungs- & Transformations- Konzept des Mainstream?

... schafft z.B. neue Gewinnquellen bes. für Groß-Kapitalbesitzer, Arbeit sowohl durch die Transformation aber auch durch deren Steuereung/ Überwachung/ Erforschung..., alles zusammen bringt Steuer- & Sozialversicherungseinnahmen (auch durch neue "notwendige" Abgaben....)....

Comment from : Rupert Höll


Xychor
Mich würde interessieren, wie Herr Sinn die zukünftige Entwicklung für institutionelle Anleger wie z.B. Pensionskassen, Stiftungen, (Lebens-)Versicherungen etc., insbesondere solche, die per Gesetz dazu verpflichtet sind einen Großteil ihrer Anlagen in (deutsche) Staatsanleihen zu investieren, vor dem Hintergrund der aktuellen "Nullzinsen" beurteilt.
Comment from : Xychor


Xychor
Und ich hab mich schon so gefreut :'(

"For the young investor in the saving phase, stocks aren't that terribly risky; in fact, the young investor should get down on his or her knees an pray for a brutal bear market, which will enable him or her to buy stock shares cheaply." - William J. Bernstein

Comment from : Xychor


Uli von Cronberg
Frage an H.W. Sinn:

Ich bin PM aus Frankfurt und habe noch keine gescheite Antwort (in Diskussionsrunden bzw. Vorträgen) darauf bekommen, warum man das Verschuldungsdesaster nicht wie folgt (sehr vereinfacht) lösen könnte:

1. Zentralbank(en) kaufen eine hohe Zahl an dubiosen Schulden auf (Unternehmen und Staat).

2. Daraufhin erfolgt ein Schuldenmoratorium (sagen wir 50%) insbesondere ggü. Staaten und "zu rettenden" Unternehmen oder eine anders geartete Abwertung der gekauften Aktiva. Folge davon wäre :

3. a. Die Zentralbanken haben negatives Eigenkapital (und keiner merkt es) oder ...
3. b. Die Pleite der Zentralbanken wird bemerkt und Gold steigt um das 5 fach an (bzw. man verhindert seinen Anstieg nicht mehr).

4. Die Zentralbankbilanz wäre bei 10% Goldbestand wieder ausgeglichen (kein negatives EK). Der Goldbestand überkompensiert dann den Fehlbetrag bei den abgewerteten Sovereigns und Corporates.
5. Geschäftsbanken könnten das auf die gleiche Weise tun, da seit kurzem Edelmetallbestände auf das Kernkapital angerechnet werden kann. Hieraus ergibt sich noch eine Frage: warum hat man das ausgerechnet jetzt getan (die Anrechenbarkeit von EM)?



Im Ergebnis keine ehrliche Lösung - aber immerhin ein Ausweg damit die Herren in die nächste Runde gehen können.

Comment from : Uli von Cronberg


Thomas P.
Na dann - Call Hebelzertifikate mit hohen Hebel kaufen und maximal vom Boom bis Jahresende profitieren?Bevor dann der Crash kommt Ende 2020?Wenn das Timing nicht so schwer wäre, wären viele reich. ;)Aber letztlich ist die Börse bei Seitwärtsbewegungen ein Nullsummenspiel - was der Bär verliert gewinnt der Stier und umgekehrt.Gold ist kurzfristig relativ stark gestiegen, deshalb warte ich eine Konsolidierung ab, um neu einzusteigen. Silber und Platin finde ich aktuell auf attraktiven Kaufniveau, Palladium hingegen massiv überteuert.Top Gast habt ihr gewinnen können, Spitze!Was hält Hans Werner Sinn von den Vorhersagen von Dr. Markus Krall?
Das würde mich interessieren.

Comment from : Thomas P.


101AndyGood
Die gier im Mark is zu groß .ich bin raus
Comment from : 101AndyGood


Peter Breitenmoser
Ich rate mal, dass sich der deutsche Finanzminister sich für ein Interview angemeldet hat.
Comment from : Peter Breitenmoser


billy M
... es gibt keine Alternativen, ausser Immos in Zeitz kaufen 😛😜😝
Comment from : billy M


Baris Basar
Sagt mal ... ist es möglich, dass ihr am arabellapark sitzt ???
Comment from : Baris Basar


Casi Investor
Leute.. Ehrlich!? Werbung für ZINSPILOT!?
Comment from : Casi Investor


MArk Schenkl
Ich hätte zwei Fragen zu negativen Zinsen und dem Banken und Versicherungen an Herrn Sinn. Kann es überhaupt negativ Zinsen kleiner als -1 % geben.
1. Frage würden die nicht das Eigenkapital von Banken auffressen und diese damit in den Ruin treiben?
2. Frage Banken leben ja zumTeil vom. zinsspread. Würde dass heißen, dass negative Einlagenzinsen für Privatanleger, wenn diese niedrig genug sind auch zu negativen Kreditzinsen für Privatschuldener führen? Was würde das bedeuten?

Comment from : MArk Schenkl


Erdem Özdemir
Weiter so !!!
Comment from : Erdem Özdemir


nora falsch
So sah auch Ost Fernsehen aus.
Comment from : nora falsch


Never Yield
Ich will Peter Thiel in der Sendung sehen! Reach for the stars!
Comment from : Never Yield


Andreas Rudolf
#FRAGE: Herrn Sinn, Sie haben den Gedanken geäußert, die soziale Inklusion einzuschränken um die Magnetwirkung zu reduzieren. Gibt es irgendeine positive Resonanz aus der Politik auf ihren Vorschlag? Dieser Vorschlag würde nur die EU-Binnenmigration betreffen, wie ich es verstanden habe. In wie weit würde die Unterteilung der Leistungen des Sozialstaates in erarbeitete und ererbte Ansprüche, die Sozialkassen entlasten?
Comment from : Andreas Rudolf


Derft la Grange
Herr Sinn hat 3 Wünsche frei. Was wünscht er sich?
Comment from : Derft la Grange


tommsen g.
Was machen Leute, deren Geld immer wertloser wird, investieren, ausgeben. Davon profitiert die Wirtschaft. Exporte sind ja gut, nur bekommen wir sie auch vergütet?
Bei den Banken und ehemals guten Mittelständlern sowie Zulieferern brennt es. Da müssen nicht wenige hundert sondern tausende gut bezahlte Mitarbeiter gehen. Der Rattenschwanz kommt erst noch.
Ich bin zwar nicht vom Megachrash überzeugt, aber davon, dass Spekulationen politisch beendet werden sollen. Geldvermögen und Spekulationsgewinne sollen abgeschmolzen werden. Geld soll eine höhere Umlaufgeschwindigkeit bekommen.
Der Zeitpunkt der Krise lässt sich gut mit frisch gedrucktem Geld nach hinten verschieben.
Ein gutes hat die Abwertung, die Schuldner verlieren Schulden aber Sparer verlieren Werte.

Comment from : tommsen g.


InternetGoblin
Silber Gold Ratio war für mich entschiedend für den Silberkauf. Ich wollte Edelmetalle im Depot mit war egal welches...
Comment from : InternetGoblin


Bärentatze
OK, dass man aus 264 mal 26,4 Mio macht geschenkt. Aber für weniger als 1% Zinsen Geld bei ner Bank lagern? Sollte bekannt sein, dass Forderungen gegen einen Schuldner = Guthaben auf dem Konto einer Bank, kein Sondervermögen sind! Und der Crash kommt genau dann, wenn ein paar der großen Jungs das so wollen. Siehe Feb 2018. Da wurde der VIX hochgekauft und die Algos verkaufen ab einer gewissen Schwelle automatisch Aktien aus ETF's usw...
Comment from : Bärentatze


ggg hhh
Wer schaut sich denn so einen Müll an? Dieser "Hellseher" will wissen wie's weitergeht. Alles klar, zum Jahresende steigt der DAX auf 48.000 Punkte ;-)
Comment from : ggg hhh


opavlog
Mission Money sucht Lemminge...
Comment from : opavlog


Klaus Ehret
Vernünftige Grüne? Das gibt es nicht. Merkel und Vergewaltigungen Nein Danke
Comment from : Klaus Ehret


Alex ander
Hey, Mission Money!

Würde mich freuen, wenn ihr mal eine Diskussion zwischen Crashprophet und Nicht-crashprophet bringt. ZB Gerd Kommer vs Max Otte, Markus Krall oder Friedrich-Weik.

Comment from : Alex ander


Harmonik Blog Harmonikzentrum
Wird der Brexit kommen?
Comment from : Harmonik Blog Harmonikzentrum


iceship21
Frage an Herrn Professor Sinn: Was halten sie von der Idee die gute Bonität Deutschlands zu nutzen um sich hoch zu negativen Zinsen zu verschulden und dieses Geld dann in Infrastruktur zu investieren?
Comment from : iceship21


Die Aktionärin
Hmm.. Interessante Charts..
LG Krissy

Comment from : Die Aktionärin


Paul Wallner
Die FOM Rally kommt!
Comment from : Paul Wallner


Lade nach
Angst haben braucht man nur vor Olaf Scholz, vorm Markt habe ich keine ;)
Comment from : Lade nach


Atheis Veganis
Also das eine Signal steht jetzt auf Gold kaufen und das andere auf Gold verkaufen. Hm, was machen wir denn da?
Comment from : Atheis Veganis


Ti Erb
Ist rs nicht immer so .. vor dem crash kommt die Blase
Comment from : Ti Erb


Herr S.
Tony Robbins???
Comment from : Herr S.



Related videos